aktuelle Geocaching.com Störungen – das HQ gibt bekannt

Groundspeak lässt ein wenig blicken, warum es in letzter Zeit immer wieder zu Störungen kam. Das HQ gab diese Erklärung in Form eines Forenposts heraus:

Ich versuche mich mal an einer Übersetzung(Ok, Google Übersetzer macht dabei einen sehr guten Job 😉 ):

 

In den letzten Wochen kam es bei Geocaching.com zu kurzen Ausfällen und zeitweiligen Verlangsamungen. Wir verstehen, wie frustrierend dies für die Gemeinschaft ist. Es ist auch frustrierend für uns und wir bedauern alle Störungen.

Die jüngsten Probleme sind besonders schwer zu lösen, da es mehrere Ursachen gibt. Zwischen Servern, einer sehr großen Datenbank, den vielen Aspekten von Geocaching.com, unseren mobilen Apps, API-Partnern und verschiedenen, fast täglich stattfindenden Releases (z. B. Fehlerbehebungen, Back-End-Verbesserungen, von größeren Releases ganz zu schweigen) gibt es viele Dienste, die miteinander interagieren. Wenn Sie jemals das “Whack-a-Mole” -Spiel gespielt haben, haben Sie möglicherweise ein gewisses Verständnis dafür, wie das Leben der Ingenieure vom HQ aussieht, wenn sie Probleme erkennen und beheben.

Aus diesen Gründen können wir keinen einzigen Grund für die kürzlichen Unterbrechungen der Dienste angeben. Wir möchten jedoch, dass Sie wissen, dass unsere Mitarbeiter rund um die Uhr an kritischen Problemen arbeiten und die Wahrscheinlichkeit weiterer Ereignisse verringern. Wir haben neue Tools hinzugefügt, um Probleme zu lokalisieren und unsere internen Fehlermeldungen zu verbessern. Wir fügen auch zusätzliche Serverkapazität hinzu. Die jüngsten Störungen scheinen jedoch nicht auf Server- oder Hardwareprobleme zurückzuführen zu sein.

An Wochenenden und nach der Arbeitszeit sind die Ingenieure immer bereit, auf Ausfälle zu reagieren. Darüber hinaus verfügen wir über ein System, um Ingenieure auf Abruf zu pingen, wenn die automatischen Tests fehlschlagen. Darüber hinaus überwachen unsere Teams Social Media und andere Informationen, um zusätzliche Informationen über das Problem zu sammeln (z. B. Suche funktioniert nicht, Protokolle werden nicht veröffentlicht usw.), und es wird nach Korrekturen gesucht.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, wenn wir uns mit den jüngsten Problemen beschäftigen.

Schön, dass endlich mal ein grösseres Statement kommt, als die 280 Zeichen, die es während und nach den Störungen über den offiziellen Twitteraccount zu lesen gab. Auffällig ist für mich persönlich immer der Zeitpunkt der Störungen, am Ende von Wochenenden (bzw Feiertagen) und dann gerade noch im Zusammenhang mit Souveniraktionen.

Hoffen wir, dass die aktuellen Bemühungen Früchte tragen und die Webseite eine Stabilität die ganze Woche über erreicht.

 

P.S. Vor ein paar Stunden hatte ich noch eine lange Mail mit konkreten Fragen bezüglich der Serverausfälle an das HQ geschickt. Sollte ich darauf noch Antworten erhalten, die mehr Aufschluss geben als der Forenpost werdet ihr es noch erfahren. 🙂

1 Gedanke zu “aktuelle Geocaching.com Störungen – das HQ gibt bekannt”

Schreibe einen Kommentar