1 Gedanke zu “Suchfunktion bei GC”

  1. aloha. (danke für die frage. 😉 )

    glaube ein esentieller schritt für gpx erstellung ist bei gc.com eine pocketquery erstellung. also die muss her, dann gibts auch ne gpx datei (es sei denn, du lädst caches einzeln, dann hast du da eine gpx pro cache).

    du kannst aus lesezeichenlisten problemlos pocketqueries machen. (da gibts den link in der übersicht.)

    wenn du einzelne caches einer lesezeichenliste zu ner pocketquery machen möchtest, geht das meiner meinung nach nur, wenn du alle, die du nicht haben willst aus ihr rauslöscht und dann die PQ erstellst.

    die neue suche kann sowas, was ich jetzt so mal schnell getestet habe, nicht. du kannst aber weiter die alte ( http://www.geocaching.com/seek/nearest.aspx ) verwenden, die wirft dann die ergebnisliste so aus, wie du sie kennst und lässt sich problemlos als gpx runterladen.

    als (nicht nur mobile) alternative zur neuen suchfunktion auf GS.com kann ich dir das hier empfehlen: http://wap.jr849.de/

Schreibe einen Kommentar