Adventure Lab Ersteller gesucht

Viele Geocacher weltweit dürften gestern eine Mail bezüglich “Adventure Lab” bekommen haben. Leider nur in Englisch. Hier will ich kurz erklären um was es geht.

Diese Mail dürfte gestern so ziemlich jeder auf seine bei Groundspeak hinterlegte Emailadresse bekommen haben:

Das sorgte für viel Spekulationen und Diskussionen.

In der Mail wird angekündigt, dass Groundspeak für sein neues “Adventure Lab” Projekt 250 Tester sucht. Ein wenig unglücklich ist die Kommunikation diesbezüglich. Viele Emailempfänger sehen sich durch dem Empfang der Mail schon “Auserwählt”. Andere haben die Bedingungen für die Teilnahme, die man durch den Klick auf den beigefügten Link zu sehen bekommt, gelesen und finden es komisch, überhaupt schon die Email bekommen zu haben, weil sie die Bedingungen ja gar nicht erfüllen.

Diese Email von Groundspeak ist als Information zu sehen. Ein Hinweis, was sie vorhaben. Groundspeak sucht 250 Tester, die durch einen Zufallsprozess ausgewählt werden sollen und die dann, ab Auswahl, 60 Tage Zeit haben, einen Adventure Lab Cache (bis vor kurzem noch “Lab Cache” genannt), ähnlich denen von Mega oder Giga Events, zu legen. Dieser soll mindestens 6 Monate bestehen, sie halten sich aber die Option offen zu verlängern.

Die Erstellung des Adventure Lab Caches erfolgt durch ein Tool, zu dem die 250 Auserwählten exklusiven Zugang bekommen.

Eine Ungereimtheit gibt es noch, in der Infomail schreibt man etwas von 5 Locations, für die man Adventure Labs erstellen kann. Auf der Webseite durch den weiterführenden Link steht nichts darüber.

Der Link zur Webseite führt hier hin:

Da steht im Prinzip noch mal dasselbe aus der Mail, ausgenommen die kleine, oben bereits erwähnte Ungereimtheit.

Allerdings wird man jetzt konkreter, was die Teilnahmebedingungen betrifft:

Um in den Auswahlprozess hineinzukommen muss man bestimmte Bedingungen erfüllen :

1) man muss bisher mindestens 2 Labcaches gefunden haben.

2) man muss Owner mindestens eines Caches sein, der in den letzten 3 Jahren gepublished wurde.

3) man muss in den letzten 4 Monaten mindestens ein Log für einen Geocache geschrieben haben.

4) die eigenen Geocaches müssen insgesamt mindestens 25 Favoritenpunkte haben.

Ob man nun diese Bedingungen erfüllt oder nicht, scheint erstmal völlig egal, unten drunter gibt es einen Button, mit dem man seinen Hut in den Ring werfen kann. Ob dann wirklich nach den Kriterien sortiert wird oder nicht bleibt erstmal offen.

Anmeldeschluss zur Teilnahme ist der 26.02.2019.

4 Gedanken zu „Adventure Lab Ersteller gesucht“

  1. Zitat: “Ob man nun diese Bedingungen erfüllt oder nicht, scheint erstmal völlig egal, unten drunter gibt es einen Button, mit dem man seinen Hut in den Ring werfen kann. Ob dann wirklich nach den Kriterien sortiert wird oder nicht bleibt erstmal offen.” – stimmt so nicht.
    Es wird geprüft ob der eingeloggte Account die Voraussetzungen erfüllt. Anderenfalls kommt im roten Rahmen folgende Meldung:

    Sorry, you are not eligible yet.
    Ownership:You have not owned at least one geocache that has been published within the last three years.
    Activity:You have not posted a log on a cache within the past four months.
    Quality:Your owned caches do not have at least 25 total Favorite points (from any time period).
    If currently ineligible, you may try to reenter after becoming eligible.

    • Oh. Danke für die Richtigstellung.
      Ich nahm da mich bzw mein Profil als Massstab. Und habe seit Dez 2015 nicht mehr geloggt. Deshalb erfüllte ich die Bedingungen eigentlich nicht. Allerdings hab ich dieses 2018 aufm Brocken aus Versehen einen Labcache geloggt (und den Log gleich wieder gelöscht), das scheint qualifiziert zu haben…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.